Ausflugstipps

Hier stellen wir immer wieder neue Ausflugstipps für die ganze Familie vor, schaut also regelmäßig mal vorbei!

Skifahren in Saint-Lary

Wenn man in Deutschland erwähnt, dass man in Südfrankreich wohnt, dann denkt jeder sofort an warmes Klima, Meer, Wein und Sonnenblumen - Skifahren kommt aber erstmal keinem in den Sinn. Zu unrecht, denn die Pyrenäen liegen quasi vor der Tür und bieten, je nach Winter, meist von Dezember bis März gute Möglichkeiten zum Skifahren. Daher haben wir für Euch den beliebten Skiort Saint Lary Soulan mal auf Familientauglichkeit getestet:

Saint-Lary besteht aus mehreren kleinen Orten, die nur 155 km von Toulouse entfernt sind und sich daher gut als Tagesausflug eignen. Dort gibt es ein Angebot für alle Altersklassen, weshalb der Ort mit dem "famille plus" Label ausgestattet ist:

Kinder von 3 Monaten bis 6 Jahren können in den beiden Halte Garderien betreut werden (die ganz kleinen nur im Saint-Lary-Village, ab 18 Monate auch in Saint-Lary-1700).

Kinder von 3 bis 12 Jahren können im Espace Loisir Enfants mit Animation und Skikurs den Tag verbringen.

Anmeldung immer im Vorraus empfohlen, Infos hier.

 

Gleiches gilt für die Ski- und Snowboardkurse, sowie den Jardin de Neige für die 3-5 Jährigen: auch hier unbedingt vorher reservieren, genauere Infos gibt es hier.

Wer keine Bespaßung buchen möchte, kann auch mit den Kindern auf den Pistes de Luges rodeln gehen.

Auf die Skifahrer und Snowboarder (frz. les surfers!!!) wartet ein weitläufiges Gebiet mit 100 Pistenkilometern und einem Snowpark. Die Pisten sind überwiegend blau, aber auch die roten Pisten sind nicht sonderlich schwierig, so dass auch der nicht olympiareife Wintersportler alles befahren kann.

Kein eigenes Skimaterial? In jedem der Saint-Lary Skiorte gibt Leihstationen und man kann bereits von zu hause aus reservieren.

Wem nicht nach Wintersport zu Mute ist oder wer sich nach dem anstrengenden Tag auf den Brettern noch etwas Gutes tun möchte, der verbringt seine Zeit in der Wellnessoase Sensoria. (Denn wer nach dem klassischen "après ski " sucht, wird leider in den Pyrenäen nix finden. Die französische Wortkreation täuscht - "après ski", das können nun mal nur die Österreicher!)

Um Euren Ausflug richtig zu planen, schaut auf die Internetseite von Saint-Lary, dort gibt es zu jedem Thema ausführliche Informationen, Lagepläne und Preislisten.

 

                                                            Bonne journée de ski oder Ski Heil!

 

 

Schlittenfahren und Langlauf auf dem Plateau de Beille

Wie wäre es als Alternative mal mit einem Tagesausflug zum Schlittenfahren mit den Kleinen, die noch nicht so sicher auf den Brettern sind? Und sicher finden auch die Großen viel Spaß daran! Das Plateau de Beille, ein wunderschönes Hochplateau auf ca. 1700m in der Nähe von Ax-les-Thermes, befindet sich nur gute 1,5 Auto-Stunden von Toulouse entfernt.

Hier gibt es zwei tolle Rodelpisten, die über einen Teppich-Lift zu erreichen sind ... das alleine ist schon ein kleines Abenteuer ;-) Das Skigebiet verfügt über zahlreiche Langlauf-Loipen, Schneewanderstrecken, eine Anfänger-Abfahrtspiste und weitere Möglichkeiten für Aktivitäten im Schnee wie z.B. das nordischen Dorf. Es gibt einen Schlitten- und Skiverleih, eine Cafeteria... schaut einfach mal hier für genaue Informationen:

https://www.beille.fr/fr/

http://www.skiinfo.de/pyrenaen/plateau-de-beille/skigebiet.html

 

 

Natürlich gibt es in den Pyrenäen noch viele andere Skiorte, wenn Ihr noch einen Lieblingsort habt, dann schreibt uns!

Dein Lieblingsspielplatz?

Hier unsere. Bitte schickt eure!

Diesmal stellen wir euch eine Auswahl an Spielplätzen in einigen Orten nahe Toulouse vor. Wie bei allen Familien mit jüngeren Kindern, und gerade bei denjenigen, die erst seit kurzem hier sind, stellt sich schnell die Frage: „Wo ist hier eigentlich ein schöner Spielplatz in der Gegend? Gibt es hier so was auch?“ Na klar! Zwar habe ich nach der Variante „Abenteuer-Spielplatz“ bisher selbst vergeblich Ausschau gehalten und auch Sandkästen, wie wir sie von deutschen Spielplätzen her kennen, sind hier unüblich (man munkelt „aus hygienischen Gründen“ - es lohnt sich also, eine Sandkiste im Garten aufzustellen, um die Kleinen nicht völlig um den Buddelspaß zu bringen) aber dafür ist hier, jahreszeitlich betrachtet, ein wesentlich längerer Spielspaß garantiert!

Es ist November und so langsam weht uns ab und zu schon mal ein kühler Herbstwind um die Nase. Nach dem warmen Sommer kaum vorstellbar: auch hier kann es regnen und richtig ungemütlich sein. Da ist es sinnvoll, mit einem Regenoutfit in der Spielplatztasche vorgesorgt zu haben. À propos Spielplatztasche: Falls ihr mal in die Situation kommt, euch zu wundern, warum ihr komische Blicke erntet wenn ihr eure Kinder in einer Spielpause mit Knabbergebäck, geschnittenen Apfelstückchen aus der Tupper-Box und Reiswaffeln versorgt... das ist hier nicht so üblich. Es gibt die gewöhnlichen Mahlzeiten und le goûter, einen Nachmittagsimbiss. Den allerdings möglichst zu einer festen Zeit und nicht häppchenweise nach jedem Rutschen ;)

Hier noch schnell die 3 geläufigsten Worte, die ein jeder aire de jeux in seinem Leben wohl schon abertausendmal gehört haben mag:

„Fais attention! = Pass auf!“ „Doucement! = Langsam!“ „Arrête! = Hör auf!“

Colomiers - Des Marots

Place des Marots, 31770 Colomiers

eingezäunter kleiner Park * schattenspendene Bäume * modernes WC-Häuschen * abwechselungsreich * Spielgeräte auch für Mamas & Papas *  gute Parkmöglichkeiten

Cornebarrieu

Rue du 11 Novembre, 31700 Cornebarrieu

Parkanlage * mit Auto direkt vorfahren * kleiner Rundgang

Forêt de Bouconne

Chemin du Ratelier, 31530 Montaigut-Sur-Save

weitläufig * Minigolf * WC * Heckenlabyrinth * viele Picknicktische * Eis & Kaffee

Pibrac

Chemin de la Fontaine, 31820 Pibrac

große Rasenfläche * Bolzplatz * Halfpipe * Erwachsenenfitnessgeräte * ab von der Straße

Lac Ramée

Chemin de Larramet (im Kreisel ausgeschildert, Zufahrtstraße zu einem großen Parkplatz)

schöne Aussicht * keine Autos * 3,7 km um den See * Eis * Ponyreiten und Karussel am Parkplatz * Schatten * weitläufiger Spielplatz

Tournefeuille

Avenue de la Résistance, 31170 Tournefeuille

kleiner eingezäunter Spielplatz in zentraler Lage * Attraktion im Sommer: Spiel-Spring-Brunnen

Plaisance

Avenue du Lac, 31830 Plaisance-du-Touch

direkt an kleinem See * Rundweg mit Trimm-Dich-Geräten * mit Auto direkt vorfahren * große Rasenfläche (Sommerpicknick) 

Park Odyssud Blagnac

Park Public D’Odyssud, Avenue des Tilleuls, 31700 Blagnac

weitläufige Parkanlage * 2 Hügel zum Besteigen * relativ neuer Spielplatz * WC

 

Eure Tipps...

"Der Spielplatz im "Parc de la Maourine" in Borderouge (dort ist auch der schöne Lehrgarten/Botanische Garten des Muséum de Toulouse "Les jardins du Muséum").

Weitere Infos hier!
Er ist schön angelegt,zwar nicht viel Schatten, aber viel Platz und für jedes Alter ist was dabei.

Tierische Ausflüge

Animaparc : Streichelzoo und Vergnügungspark in einem!

 

Der Tierpark: Beim Eintritt erhält jedes Kind ein kleines Futterkörbchen mit Grünfutterpellets und liebevoll dekorierten frischen Möhrensticks für die Kaninchen und Meerschweinchen. Die Tiere warten schon ungeduldig auf die Fütterung und man muss aufpassen, dass nicht schon alles am ersten Ziegengehege verputzt wird, denn es warten ja noch 250 andere Tiere aus aller Welt (vorwiegend Schaf-, Ziegen, und Lama-Rassen)!

Der Spielpark: Da möchte man eigentlich selbst nochmal wieder klein sein, denn das Angebot an Karussells, kleinen Achterbahnen, Parcours und Hüpfburgen ist schier unermesslich. Auch wenn die Fahrgestelle nicht mehr so blinken, wie auf den Fotos im Internet, es ist alles im Preis inklusive, so dass man auf die Frage: „Kann ich nochmal fahren? “ mal einfach antworten kann: „Ja, so oft du willst.“

Gut zu wissen: Es gibt vor Ort auch eine Snackbar mit einfachen Gerichten, aber es ist auch erlaubt sein eigenes Essen an die zahlreichen Picknick-Tische mitzubringen. Da es nicht weit zum Parkplatz ist, kann man mal so eben die Kühlbox aus dem Auto holen.

Wo : 35 min nordwestlich von Toulouse

Öffnungszeiten: im Oktober nur noch am Sonntag und in den Ferien geöffnet

http://www.animaparc.fr

Asinerie d’Embazac: die romantische Eselfarm

Bei der Ankunft auf der kleinen Eselfarm oben auf einem Hügel in der malerischen Landschaft des Gers, wird man erst mal von den Hofhunden begrüßt und begutachtet. Dann kann man auf dem Hof nicht nur Esel sehen und erfahren (und kaufen) was alles aus Eselmilch hergestellt wird, auch andere kleine Farmtiere und verschiedene Gemüsebeete warten auf einen. Zur Einstimmung empfiehlt sich die Internetseite mit einem netten Video.

 

Tipp: Frankreicherfahrene wissen es schon: pittoresque Landschaften gehen meist mit schlechten Straßen einher und so sind die letzen paarhundert Meter des Weges zum Hof nicht für den tiefer gelegten Sportwagen geeignet.

 

Wo: in der Nähe von L‘Isle Jordain

Öffnungszeiten: im Oktober nur mittwochs 15-18 Uhr

kein Eintritt (außer für Gruppenveranstaltungen nach Voranmeldung)

http://www.embazac.com

Ferme du Paradies

Auch auf dieser Farm warten um die 150 Tiere darauf, dass sie gefüttert und gestreichelt werden.

Danach können sich die Kinder auf den Spielplätzen und Hüpfburgen (diese wohl aber nur mittwochs, am Wochenende und zu Ferienzeiten) austoben, während die Eltern das Picknick an den dafür bereitstehenden Tischen vorbereiten. Eine kleine Snackbar ist auch vor Ort.

Wo: 20 min südl. von Toulouse

Öffnungszeiten : in der Regel  Di-So 10-19 Uhr

www.fermeduparadis.com

Kennt Ihr noch weitere Tierparks oder Bauernhöfe in der näheren Umgebung von Toulouse? Dann schreibt uns!

Hier die tierischen Ausflugstipps von Euch:

La ferme de cabriole

Ein Bauernhof mit vielen Ziegen und auch Rinder in der Nähe von St. Félix-de-Lauragais, die von Schweizern betrieben wird. Käse gibt es auch zu kaufen und z.Z. wimmelt es von Babyziegen...

Jetzt zu Toussaint gibt es ein extra Angebot:

 "Goûter à la ferme"   Also rechtzeitig anmelden und genießen!

Ferme de Paillac - Ferme pédagogique

Ein Bauernhof, der Kindern gerne zeigt, wie Landwirtschaft funktioniert.

Nur 35 min südlich von Toulouse.

 

Ferme de 50

Auch hier gibt es viele verschiedene Tiere und mittwochs und in den Schulferien wird Schulkindern Landwirtschaft zum Anfassen vermittlet.

Lernen und Entdecken: Parcs und Museen

Muséum de Toulouse

Das Naturkundemuseum ist wohl eines der beliebtesten Museen für Familien in der Region. Bringt viel Zeit mit, neben der Dauerausstellung gibt es auch temporäre Austellungen und die Gärten des Museum mit dem Spielplatz.

Für Kids nicht zu vergessen: Das "Atelier" , dort gibt es verschiedene Ateliers für die Kleinsten ab 3 Jahre in Begleitung von Erwachsenen: Wissenschaft zum Anfassen, Spielen herumtoben und das "Labo", Science-Labs für Kinder ab 7 Jahren. Auch in den Ferien gibt es regelmäßig spannende Ateliers.

Alle Infos gibt es hier.

 

Zum Muséum de Toulouse gehören auch die Lehrgärten Les Jardins du Muséum im Toulouser Quartier Borderouge. In diesen Außenanlagen lernt man die Natur in vielen Facetten kennen: Anbau, Aufzucht, Pflege, Ernte, regionale Pflanzen, Pflanzen/ Gemüse / Früchte der Welt. Ein toller Familienausflug im herrlichen Grün. Die Mitarbeiter nehmen sich viel Zeit, um Fragen zu beantworten.

 

Achtung: Beide Einrichtungen sind montags geschlossen.

Parc de la Préhistoire

Eine Stunde von Toulouse entfernt ,im Ariege, kommen kleine und große Archäologen voll auf ihre Kosten, Der Park ist sehr modern, das spannende Museum bietet auch Audio- Guides auf deutsch an, kleine Forscher  bekommen einen eigenen Audio-Guide (Kinderversion), diese ist auf französisch, aber wirklich einfach erklärt und mit den entsprechenden Geräuschen der Urzeit spannend für Kinder, auch wenn sie nicht alles verstehen sollten. Höhlenmalerei, Mammuts, frühe Werkzeuge, ein Klanglabyrinth, viele spannende Vorführungen zum Thema Wohnen, Feuermachen, Kleidung. Und nicht zu vergessen die Seen, die man über einen schmalen Weg überqueren kann, den Tropfsteinweg, bei dem man sich vor den Fontainen in Acht nehmen muss...

Es gibt ein Resto, aber auch einen großen Picknickbereich.

Alle Infos gibt es hier

 

Wenn ihr dort seid, ist es nicht weit zur Grotte von Niaux, dort kann man über 14000 Jahre alte Höhlengemälde bewundern. Wichtig: Nur nach Reservierung, zudem sollte man eine Viertelstunde eher dort sein und an warme Kleidung denken.

Badeseen rund um Toulouse

Lac St. Ferréol

Gut eine Stunde südöstlich von Toulouse bei der Stadt Revel liegt der schöne Lac Saint Ferréol. Ursprünglich im 17. Jahrhundert als Speichersee für den Canal du Midi gebaut, lädt der See nun im Sommer zum Baden ein. Er ist gut für kleine Kinder geeignet, da das Wasser sehr flach ist. Am Ufer bieten große Kiefern schattige Picknickflächen. Aber auch die Gastronomie ist ausreichend vorhanden. Ein Centre de Loisir bietet Bootsverleih, Surf- und Segelschule und einen Kletterwald.

Weitere Infos auf der internetseite der Region zu finden. 

 

Retenue de l'Estrade / Lac Ganguise

Ca. 40 min von Toulouse, quasi auf halben Wege nach Carcasonne, liegt der Retenue de l'Estrade. Er dient ebenfalls als Speichersee für den Canal du Midi, wurde aber erst "kürzlich" gestaut (1980). Rund um den See gibt es viele Möglichkeiten, sich an den Strand zu legen.

 

Am Centre de Loisir sind zahlreiche Freizeitaktivitäten im Angebot (diverse Bootsverleihe, Segel-und Surfschule, Mountainbike,...) und Gastronomie.

www.ganguise.com


Lac de Thoux Saint-Cricq

Ca. 45 min östlich von Toulouse liegt der "Urlaubssee"  Lac de Thoux Saint-Cricq. Hier sind nicht nur Tagesausflügler zu finden, denn die Schönheit des Sees lädt auch für einen Urlaub in einer schicken Campinganlage ein. Auch hier gibt es wieder ein reichhaltiges Freizeitangebot im Centre de Loisir.

Zum Appetit holen, schau mal auf die Homepage der Campinganlage.

 

Schaut außerdem auch in die Rubrik Existenzgründung, dort gibt es auch einen See in den Bergen als Wochenendtipp von Stine, einer Personal Trainerin, die wir zu ihrer Selbständigkeit interviewt haben.

 

Für die Wassersportler unter euch: Am Lac de Sesquires in Toulouse,wie auch an der Base Loisir in Isle Jourdain im Gers kommen Wakeboarder oder Wasserskibegeisterte voll auf Ihre Kosten.

-------------------------------------------------------------------------------------------------

Freibäder

Eine Auswahl der Freibäder in und um Toulouse findet ihr hier.

Nicht auf der Liste,und unbedingt erwähnenswert:

Das Waldfreibad in der Base de Loisir im Forêt de Bouconne.

 

 

 

 

 

Homepage Übersetzung